SonderpädagogInnen

In den kommenden Schuljahren werden aufgrund von Pensionierungen
Planstellen (=Verbeamtung) für Sonderpädagogen (m/w/d) frei.
Diese können wir besetzen durch

  • Neueinstellungen,
  • Wechsel aus dem Schuldienst des Landes NRW zum Caritasverband Bocholt (unter Übernahme von Beschäftigungsstatus und Dienstzeiten bei BeamtInnen und Angestellten).

Wenn Sie aktuell oder in den nächsten Jahren an einer Einstellung bei uns interessiert sind, freuen wir uns auf Sie.

Für Fragen, Informationen, eine unverbindliche Kontaktaufnahme oder eine Bewerbung stehen Ihnen gerne der Schulleiter Herr Hardes und der stellv. Schulleiter Herr Lenkenhoff telefonisch, per Email oder im persönlichen Gespräch zur Verfügung.
Anfragen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Hinweise / Erwartungen:

  • Planstelle (d. h. „Verbeamtung“ im Ersatzschuldienst) mit der Besoldung A13 bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen, sonst eine unbefristete Angestelltenstelle mit Vergütung nach TV-L.
  • Der Wechsel zwischen der Esatzschule und dem Schuldienst des Landes NRW ist unter Mitnahme aller erworbenen Dienstansprüche etc. in beide Richtungen möglich.
  • Erforderlich ist die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche.

Allgemeine Fragen und Antworten zur Beschäftigung an einer Ersatzschule und beim Caritasverband Bocholt: Lehrkräfte: FAQ

Caritasverband für das Dekanat Bocholt
Personalabteilung
Nordwall 44 – 46
46399 Bocholt
personal@caritas-bocholt.de